Titelbild

Opel – Umparken im Kopf

Im Auftrag von Scholz&Friends hat thinkOOTB die Imagekampagne “Umparken im Kopf” von Opel besetzt.

Das Konzept sah vor, dass sich sieben Prominente zu dem Thema “Vorurteile” äußern und anschließend als Testimonial für die deutsche Automarke werben. thinkOOTB hat Scholz&Friends bei der Auswahl der Prominenten beraten, den Cast zusammengestellt, die Verträge verhandelt und den gesamten Prozess koordiniert und geleitet. Die einmalige Dynamik der Kampagne ergibt sich aus der Konstellation der sehr glaubwürdigen und etablierten Künstler Joachim Krol, Fahri Yardim, Karoline Herfurth, Bettina Zimmermann, Jürgen Klopp, Nadja Uhl und Ken Duken.

Für die passende Musik sorgte Ausnahmekünstler Fetsum. Er komponierte in Rekordzeit den Hit „Umparken im Kopf“ und wurde ebenfalls von thinkOOTB vermittelt. Die Kampagne wurde crossmedial gespielt, wobei „Umparken im Kopf“ viel mehr als Haltungskampagne als klassische Produktwerbung zu sehen ist.